Saalebiber gewinnen Pokalfight

Ja, der Zahn hat ganz schön gewackelt. So ehrlich muss man gleich zu Beginn dieses Berichtes sein. Nach einem mehr als mühsamen Spiel aus Sicht der USV Halle Saalebiber setzte man sich gegen den Verbandsligisten PSV „Black Wolves“ Dessau mit 4:5 durch.14976570_1335630559804734_2797619536742936276_o

Es war ein durchaus besonderes Spiel. Dessau ist Ausrichter des „FinalFour“ in dieser Saison. Eigentlich ist der Gastgeber stets für die Finalrunde gesetzt, doch Dessau verzichtete auf dieses Privileg und wählte den sportlichen Weg. Als Viertligist sicherlich eine sehr kluge Entscheidung. Doch umso motivierter gingen die Gastgeber diese Partie natürlich an und kündigten im Vorfeld an, dass man den Bibern die Zähne ziehen wolle.

weiterlesen

Saalebiber holen drei wichtige Punkte

Am Sonntag reisten die USV Halle Saalebiber zum USV TU Dresden in die sächsische Hauptstadt. Die Partie wurde vorher als richtungsweisend bezeichnet und die Mannschaft nahm diesen Druck an. Am Ende wurde ein ungefährdeter 0:7 Sieg eingefahren.

Nach den Rücktritten von Kapitän und Leistungsträger Stefan Raab und Karsten Krämer, die jeweils aus persönlichen Gründen erfolgten, hat sich der Kader der Saalebiber zwischenzeitlich etwas verkleinert, dennoch ging es mit 15 Feldspielern und zwei Torhütern nach Dresden.

weiterlesen

U15 startet mit zwei Siegen

Die U15 der USV Halle Saalbiber reiste am Samstag nach Wernigerode zu ihren ersten beiden Saisonspielen.
Im ersten Spiel traf man auf die Südharzluchse aus Großörner. Bereits nach 57 Sekunden konnte man sich mit 3:0 absetzen und die Führung dank viel Ballbesitz und gutem Kombinationsspiel bis zur Halbzeit auf 12:1 ausbauen.

weiterlesen