Triumph des Kleinfeldteams

Mit kleiner Truppe, aber großer Motivation war auch die III. der Saalebiber am 1. Advent im Einsatz. Da gleichzeitig die I. und die II. Mannschaft spielten, traten neben unserem Goalie nur 5 Feldspieler an – das waren aber genug, um zunächst den Floorballtigern aus Magdeburg mit einem klaren 13-7 die Grenzen aufzuzeigen und um später das Rückspiel gegen die Großörnerschen Südharzrüpel knapp, aber wohl verdient mit 6-5 zu gewinnen. Ein wirklich erfolgreiches Wochenende für alle Hallenser Teams und ein guter Start in die Adventszeit.

Erster Saisonsieg für die Biberetten

Und man könnte noch so viele andere Überschriften finden. Da hätten wir: „Biberetten im Glück“, „Hashtag andyunsereheldin“, „Ein Sieg und gefühlt zwei“ und „Freudentaumel für die Biberetten“ oder „Biberetten 4 life“!

Die Geschichte ist jedoch kurz erzählt. Mit 5 Feldspielerinnen und 2 Goalies fuhren die Floorball-Damen des USV Halle am Sonntag (3.12.) nach Heidenau. Doch irgendwas war anders! Nun ist man ja gewohnt, dass man immer wieder neue Spielerinnen im grünen Trikot sieht, aber zum Ende des Jahres packte man nochmal einen Knaller aus. Die Biberetten konnten diesmal auf die Unterstützung der ehemaligen Nationalspielerin (bis 2017) Andrea Gerdes bauen.

weiterlesen

Derbysieger – Spitzenreiter – Herbstmeister!

Pünktlich zum ersten Advent wurde es weiß in Halle und Umgebung. Höchste Zeit also, um die dicken Socken anzuziehen, eine heiße Schokolade zu kredenzen und tolle Geschichten zu erzählen.

Was bisher geschah:
Es ist leider tatsächlich nötig mal etwas zurück zu schauen. Berichte von den Bundesliga-Bibern gab es ja nun schon länger nicht mehr. Wenn auch der geneigte Biber-Fan sich natürlich selbst informiert.

weiterlesen

U15 sichert sich den Staffelsieg vorzeitig

Die Ausgangssituation: es stand die „weiße Weste“ der U15 mit vier Spielen – vier Siegen. Dies sollte auch zum Heimspieltag am Sonntag, den 03.12.2017 weiter beibehalten werden.

Das minimierte Trainertrio Böckel/Böckel/Sauer (minimiert, da Linus den Herren in Leipzig zum Sieg verhelfen und Gunnar den Spieltag pfeifen durfte) musste noch kurzfristig einige Ausfälle hinnehmen. Captain Corvin Schumann und Routinier Silas Rissel fielen leider krankheitsbedingt aus. Der Rest der Truppe präsentierte sich der nun erneut allein an der Bande coachenden Trainerin Michelle motiviert von der Haarspitze bis zur Schlägerkelle. Die nächsten vollen sechs Punkte sollten her!

weiterlesen