Derbysieg vor den Play-downs

Zum Abschluss der regulären Saison gelang den USV Halle Saalebibern ein 7:9 Auswärtserfolg beim Dauerrivalen SC DHfK Leipzig.
Tabellarisch hatte das Spiel keine Bedeutung mehr, denn die Saalebiber standen bereits vorher als Tabellenletzter der Hauptrunde fest. Auch die Leipziger konnten ihre Position nicht mehr verbessern, aber dennoch wollten natürlich beide Teams die Saison mit einem Erfolgserlebnis beenden.

Trotz dessen, dass sich beide Teams eigentlich in- und auswendig kennen, gab es zu Beginn des Spiels eine Abtastphase in der beide Teams eher darauf bedacht waren Fehler zu vermeiden. Chancen konnten dennoch verzeichnet werden, nur ein Tor gelang zunächst nicht.

weiterlesen

Zwoote erreicht Halbfinale

Unsere Zwoote erzielte während der regulären Saison in 12 Spielen neun Siege und steht mit 27 Punkten verdient auf dem 2. Platz, welcher die Qualifikation für die PlayOffs bedeutet. Mit einem Gegentorschnitt von lediglich 3,33 zeigte sich über den gesamten Saisonverlauf die Stärke der Mannschaft in der Defensive. Aber auch nach vorn sind die Biber mit 56 erzielten Treffern über beide Reihen gleichermaßen gefährlich.

Nach der Pflicht folgte nun die Kür. Die PlayOffs.

weiterlesen

Ein Spiel dauert 60 Minuten

Und der Ball ist rund, hat in unserem Fall eine Menge Löcher und ist auch recht klein. Dennoch lässt sich die Standardphrase aus dem Fußball natürlich auch auf den Floorball übertragen.
Diese Erfahrung mussten die USV Halle Saalebiber erst am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel in Kaufering wieder machen, als man zwei starke Drittel präsentierte, sich aber durch ein miserables Mitteldrittel die Chancen auf einen Punktgewinn verbaute.

weiterlesen