Biberstarker Nachwuchs

– geschrieben von Jan Zemski-Fuchs –

3-2-4-3, das ist kein Spielsystem und auch keine taktische Variante, sondern das sind die Saison-End-Gruppenplatzierungen unserer Jungbiber. Die U17 wurde Gruppendritter, die U15 Zweiter, die U13 Vierter und die U11 Dritter. Mit diesen tollen Platzierungen haben sich ALLE unsere Jugendmannschaften in dieser Saison für die nun anstehenden Playoffs qualifiziert. Hierfür gilt neben den Spielern auch den Übungsleitern, den Eltern sowie allen Unterstützern ein großer Dank, denn nur gemeinsam sind solche tollen Erfolge zu erreichen.

Auch hinsichtlich der jeweiligen TOP 10 im Scorerbereich, wurden beachtliche Ergebnisse erzielt. Bei der U17 belegte Janosch Fuchs den ersten Staffelrang, gefolgt von Jannik Nitsche auf Platz 2 und Laurence Kubusch auf Rang 5. Noch gedrängter ist es bei der U15 – Topscorer bzw. Platz 1 geht an Corvin Schumann, gefolgt von Artur Kempe (3.), Jonas Knofe (6.) und Jakob Agit (10.). Bei der U13 holte sich Leon Knofe den dritten Rang, gefolgt von Moritz Hunger (10.). Auch die U11 hat fleißig getroffen und vorbereitet, am erfolgreichsten waren hier Theodor Schönfelder auf Platz 2, Yannis Günther auf Rang 3 und Bruno Mann auf Platz 5. Auch hierfür herzlichen Glückwunsch für diese tollen Leistungen.

Den Reigen der nächsten Ausscheidungsrunde eröffnet am kommenden Samstag in Chemnitz die U17, hier geht es unter anderem bereits um den Titel des Ostdeutschen Meisters. Einen Tag später greift unsere U13 in Leipzig in das Geschehen ein. Genau wie am 12. Mai für die U15 in Weißenfels und die U11 in Wernigerode, wird hier jeweils der Mitteldeutsche Meister gekürt. Drücken wir gemeinsam die Daumen, dass es für so viele Mannschaften wie möglich anschließend mindestens noch eine Runde weiter geht.

Ergebnisse vom Wochenende

Am Samstag startete endlich unsere U15 in die Saison bei ihrem ersten Spieltag in Wernigerode:

PSV 90 Dessau – Black Wolves – USV Halle Saalebiber: 6:5 (n.V.)
USV Halle Saalebiber – Red Devils Wernigerode: 8:5

Fazit: Vier Punkte und damit den zweiten Tabellenplatz nimmt unsere U15 mit nach Halle. Glückwunsch!

Zeitgleich absolvierten unserer beiden U11-Mannschaften ihren zweiten Heimspieltag im Biberbau. Wie zu erwarten fielen die Ergebnisse dabei ganz unterschiedlich aus. Während unsere erste U11-Mannschaft schon recht abgeklärt und routiniert auf dem Spielfeld agiert, nutzt die zweite U11-Mannschaft den Spieltag vor allem um Spielpraxis und Erfahrung zu sammeln:

UHC Elster – USV Halle Saalebiber II: 17:1
USV Halle Saalebiber I – Floorball Grizzlys Salzwedel: 12:3
Red Devils Wernigerode I – USV Halle Saalebiber II: 31:1
USV Halle Saalebiber I – Black Lions Landsberg: 9:2

Damit geht unsere erste Mannschaft auf den dritten und unsere zweite Mannschaft auf den 9. Platz in die wohlverdiente Weihnachtspause.

Das Freundschaftsspiel zwischen dem Verbandsligisten Black Lions Landsberg und unserer ersten Herrenmannschaft bildete den Abschluss des Abends. Nach drei gespielten Dritteln stand ein 12:1 für die Biber auf der Anzeigetafel.

Am folgenden Sonntag stand das letzte Regionalligaspiel in diesem Jahr auf dem Programm: Unsere Zwoote spielte gegen die U23 der Red Devils Wernigerode.

Hochmotiviert ging unser Team in die Partie und zeigte eine bärenstarke Leistung. Die Red Devils hatten zwischenzeitlich ganz schön zu rudern und unsere Biber witterten ihre Chance zum Sieg.
Leider verpasste unser junges Team diese Möglichkeit abermals: So erkämpfte man sich vor allem im zweiten und drittel Drittel Torchancen im Minutentakt, vergab diese aber leichtfertig. Gepaart mit individuellen Fehlern und Unkonzentriertheiten kam es wie es kommen musste und eine zu deutliche Niederlage stand auf der Anzeigetafel:

USV Halle Saalebiber II – Red Devils Wernigerode U23: 4:7

Schade Jungs und Mädels, da war mehr drin!

Floorball total im Biberbau

Am kommenden Wochenende rollt der Floorball wieder. Am Samstag tragen unsere Kleinsten von der U11 ihren Heimspieltag im Biberbau aus. Im Anschluss findet um 18:30 ein Freundschaftsspiel zwischen unserer 1. Mannschaft und den Black Lions Landsberg statt. Die U15 tritt auswärts im Harz an. Am Sonntag kämpft die Regionalliga Mannschaft im Heimspiel gegen die U23 aus Wernigerode um wertvolle Punkte.

Samstag:

Regionalliga U11

12:30 UHC Elster – USV Halle Saalebiber II
15:00 USV Halle Saalebiber I – Floorball Grizzlys Salzwedel
15:50 Red Devils Wernigerode I – USV Halle Saalebiber II
16:40 USV Halle Saalebiber I – Black Lions Landsberg

Zugabe:

Freundschaftsspiel

18:30 USV Halle Saalebiber (2. Bundesliga) – Black Lions Landsberg (Verbandsliga)

Regionalliga U15 KF in Wernigerode
11:20 PSV 90 Dessau – USV Halle Saalebiber
14:15 USV Halle Saalebiber – Red Devils Wernigerode

Sonntag

Regionalliga Herren HEIMSPIEL
15:30 USV Halle Saalebiber II – Red Devils Wernigerode U23

Vorschau Wochenende

Am bevorstehenden Wochenende gibt es wieder Floorball pur bei unseren Saalebibern. Die U11, die U17 und die 2. Herrenmannschaft dürfen jeweils in der Ferne ran. Unsere 1. Mannschaft hat im Heimspiel mit dem Absteiger aus der 1. Floorball Bundesliga einen richtig dicken Brocken vor sich. Wir wünschen allen Teams bestes Gelingen und drücken kräftig die Biberdaumen.

Samstag, 17.11.2018

Regionalliga U17 in Dresden
10:00 Unihockey Igels Dresden – USV Halle Saalebiber
11:30 USV Halle Saalebiber – UHC Weißenfels

Regionalliga U11 KT in Wernigerode
11:40 USV Halle Saalebiber II – Floorball Grizzlys Salzwedel
13:20 Red Devils Wernigerode II – USV Halle Saalebiber II

2. Floorball Bundesliga im Biberbau
18:30 USV Halle Saalebiber – Floorball Schriesheim

Sonntag, 18.11.2018

Regionalliga Herren in Schkeuditz
13:30 Mitteldeutscher Floorball Club II – USV Halle Saalebiber II

Alle Spiele, alle Tore gibt es auf unserer Website unter: >>> Spielplan

Bild: FOTO FAUST GmbH